Organisationsdiagnose

Eine Organisationsdiagnose analysiert den Gesamtzustand der Organisation und identifiziert Veränderungsbedarf und Veränderungsbereitschaft.

Zweck:

Orientierungshilfe für BeraterInnen
Grundlage für geplante und systematische Veränderungen
Aufbau einer Vertrauensbeziehung durch die Beteiligung der MitarbeiterInnen am 
  Veränderungsprojekt
Sensibilisierung für Ergebnisse und Folgemaßnahmen



Ablaufphasen:

1. Mitarbeiterinformation vor Projektstart 
2. Festlegung des Designs in Absprache mit dem Auftraggeber (abhängig von finanziellen und 
    zeitlichen Ressourcen)
3. Durchführung mit verschiedenen Methoden
4. Präsentation der Ergebnisse (Details für Management, Überblick für MitarbeiterInnen)
5. Gemeinsame Erarbeitung von Optimierungsmaßnahmen